2nd Edition der Kundenzeitung Facette

Die neue Ausgabe der Kundenzeitung Facette zeigt, wie der Auftragsfertiger Emerell Produktionsverfahren vom Labor auf industrielle Massstäbe (Scale-up) überträgt und weshalb das Hightech-Unternehmen Rolic bei Emerell produzieren lässt. Die Kommunikationsagentur Polarstern hat für die zweite Publikation wiederum das Themensetting, die Redaktion und Gestaltung übernommen.

polarstern-news-corporate-publishing-emerell-facette-2

Corporate Publishing | Die zweite Ausgabe der Kundenzeitung «Facette» gibt wieder Einblick in das Unternehmen.

Im letzten Jahr lancierte Emerell mit Unterstützung von der Kommunikationsagentur Polarstern seine Kundenzeitung Facette. An der diesjährigen FEICA European Adhesive & Sealant Conference and EXPO in Wien präsentierte der Auftragsfertiger für polymere Spezialprodukte und hochwertige Klebstoffe seine zweite Ausgabe.

Darin berichtet Dr. Andreas Schuster, Chief of Supply Chain bei Rolic Technologies, wie aus einem Spin-off von F. Hoffmann-La Roche ein Hightech-Unternehmen geworden ist, das neue Massstäbe im Lichtmanagement setzt und warum Rolic bei der Produktion mit Emerell zusammenarbeitet. Weiter beleuchtet Emerell seine Vorgehensweise bei der Übertragung der Produktion auf industrielle Massstäbe (Scale-up) unter stetem Einbezug des Auftraggebers. Zudem spricht Norbert Bazelli, Leiter Markt bei Emerell, über die vielen Vorteile der Auftragsfertigung und über Zukunftspläne des Unternehmens.

Polarstern hat abermals die Themen der Ausgabe gesetzt sowie die redaktionelle und gestalterische Arbeit übernommen. Die achtseitige Zeitung ist in Englisch und Deutsch erschienen.

Hier können Sie sich die Publikation online anschauen.

Verwandte Themen

Wir dürfen Simone Keller bei uns im Team herzlich willkommen heissen. Die Luzerner Redaktorin wird sich insbesondere um das Magazin unseres Kunden LUKB kümmern. »

Polarstern hat für das Bundesamt für Raumentwicklung die 32. Tagung des Forums Nachhaltige Entwicklung visuell gestaltet. Eine anspruchsvolle, aber interessante Arbeit. Mehr dazu in diesem Blogbeitrag. »

Der Kommunikationsgestalter Jörg Bruppacher steigt in die Geschäftsleitung von Polarstern ein und führt das Unternehmen nun zusammen mit dem Gründer Andreas Renggli als gleichwertiger Partner. Damit will die Kommunikationsagentur ihre visuellen Kompetenzen ausbauen. »