4 neue Forschungsprojekte für Nachhaltigkeitskommunikation

Bis Ende Jahr führt Polarstern in Kooperation mit der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) und der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) vier Forschungsprojekte zur Kommunikation von Nachhaltigkeitsthemen durch. Sind das auch Ihre Themen?

polarstern news forschungsprojekt fuer nachhaltigkeitskommunikation

Theorie & Praxis | Studierende der FHNW und ZHAW entwickeln mit Polarstern hilfreiche Werkzeuge für die Nachhaltigkeitskommunikation Quelle: fotolia

Nachhaltigkeitskommunikation in Schweizer Unternehmen

Die erste Gruppe von Studierenden untersucht, wie Schweizer Unternehmen ihr Nachhaltigkeitsengagement kommunizieren (z. B. eher technischer Nachhaltigkeitsbericht oder emotionale Erfolgsbeispiele), wie sie Botschaften auf Zielgruppen mit tiefem bzw. hohem thematischem Involvement abstimmen und welche Herausforderungen sich im Alltag der Kommunikations- und Nachhaltigkeitsleute stellen. Daraus ergibt sich ein Überblick der Nachhaltigkeitskommunikation in Schweizer Unternehmen.

Reifegradmodell für Nachhaltigkeitskommunikation

Weitere Studierende suchen relevante Dimensionen zur Beurteilung der Nachhaltigkeitskommunikation. Zum Beispiel Inhalte, Plattformen, Integrationsgrad, strategische Abstützung oder Unternehmenskultur. Anschliessend entwickeln sie ein Reifegradmodell, mit dem wir als Agentur und auch die Unternehmen für sich selber das Entwicklungspotenzial ihrer Nachhaltigkeitskommunikation leichter abschätzen können.

Konzeptraster für Nachhaltigkeitskommunikation

Herkömmliche Kommunikationskonzepte sind für die fragmentierte Kommunikationslandschaft von heute und für Nachhaltigkeitsthemen meist nur halb brauchbar . Studierende entwickeln deshalb eine neue, einfache Form eines Nachhaltigkeitskommunikationskonzepts. Ihr Vorbild ist der Business Model Canvas für Geschäftsmodelle.

Wirkungsmessung der Nachhaltigkeitskommunikation

Es ist wenig verbreitet, wie Unternehmen die Wirkung ihrer Nachhaltigkeitskommunikation messen. Z. B. die Wirkung des Nachhaltigkeitsberichts, der Nachhaltigkeit als Teil von Produktinformationen, von News im Web, in Kundenzeitschriften, Newslettern etc. Eine Gruppe von Studierenden untersucht dies mit dem Ziel, ein Werkzeug zu entwickeln für ein schlankes Controlling der Nachhaltigkeitskommunikation auf Basis des Wirkungsstufenmodells der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG).

Sind dies auch Ihre Themen? Melden Sie sich bei uns, wenn Sie als Fachperson bzw. Interviewpartner/in mithelfen möchten oder an den Resultaten interessiert sind.

Verwandte Themen

Die Bundesrätinnen Simonetta Sommaruga (UVEK) und Viola Amherd (VBS) haben auf dem Waffenplatz Thun gemeinsam mit den 13 Akteuren die zweite Phase der Initiative Vorbild Energie und Klima eingeläutet. Polarstern war mit der Gesamtprojektleitung der Veranstaltung beauftragt und hat die Kommunikation, die Inhalte sowie die visuelle Gestaltung konzipiert und umgesetzt. »

Im August 2021 trat Ruedi Nützi als Direktor der Hochschule für Wirtschaft FHNW in den Ruhestand. Als Dank für sein Engagement seit der ersten Stunde der Fachhochschule Nordwestschweiz erhielt Prof. Dr. Nützi von seinen Mitarbeitenden sowie Kolleg:innen ein Abschiedsbuch. Polarstern durfte das einzigartige Geschenk mitkonzipieren, korrigieren und gestalten. »