Abschiedsbuch des Direktors der Hochschule für Wirtschaft FHNW

Im August 2021 trat Ruedi Nützi als Direktor der Hochschule für Wirtschaft FHNW in den Ruhestand. Als Dank für sein Engagement seit der ersten Stunde der Fachhochschule Nordwestschweiz erhielt Prof. Dr. Nützi von seinen Mitarbeitenden sowie Kolleg:innen ein Abschiedsbuch. Polarstern durfte das einzigartige Geschenk mitkonzipieren, korrigieren und gestalten.

 

FHNW Nuetzi Innen 1200x800px 1

Charakterbild | Das Cover des Abschiedsbuches setzt sich aus den Adjektiven zusammen, die Ruedi Nützi gemäss den Autor:innen des Buches am besten charakterisieren. Bild: Polarstern AG

Prof. Dr. Ruedi Nützi, der als Direktor der Hochschule für Wirtschaft FHNW einiges bewirkt und viele Leute nachhaltig inspiriert hat, sollte zu seinem Abschied nicht nur einen Blumenstrauss und eine Flasche Wein erhalten. Seine Mitarbeitenden sowie Kolleg:innen wollten sich mit einem ganz persönlichen Geschenk bei ihm bedanken. Und das ist ihnen gelungen. Mit einem fast hundertseitigen Buch aus unvergesslichen Anekdoten, guten Wünschen, herzlichen Danksagungen und gelungenen Schnappschüssen ist eine wunderschöne Hommage an Ruedi Nützi entstanden.

Wir hatten die Ehre, das bemerkenswerte Projekt von der Idee bis zum Druck zu begleiten.

Das Abschiedsbuch ist eine Sammlung unterschiedlichster Texte, allesamt verfasst von aktuellen oder früheren Weggefährt:innen von Nützi. Doch eines haben alle Texte gemeinsam: Sie zeigen den Respekt und das Wohlwollen der Autor:innen gegenüber dem Sympathieträger Ruedi Nützi.

FHNW Nuetzi Innen2 1200x800px

Farbbekenntnis | Das Gestaltungskonzept des Buches ist angelehnt an das Corporate Design der Hochschule für Wirtschaft der FHNW. Bild: Polarstern AG

Wir erstellten ein für die FHNW typisches übersichtliches und aufgeräumtes Design, verzichteten aber auf ein starres Korsett aus fixen Musterseiten. Die Emotionalität der Texte griffen wir im Layout durch grosse Bilder sowie durch grafisch hervorgehobene Zitate wieder auf.

Dank unserer Erfahrung mit Buchprojekten sowie der guten Zusammenarbeit mit der FHNW konnten wir das Abschiedsbuch für Ruedi Nützi von der Idee bis zum Druck in kurzer Zeit umsetzen, sodass dieser es pünktlich zu seiner Pensionierung als Direktor entgegennehmen konnte.

Verwandte Themen

Die Bundesrätinnen Simonetta Sommaruga (UVEK) und Viola Amherd (VBS) haben auf dem Waffenplatz Thun gemeinsam mit den 13 Akteuren die zweite Phase der Initiative Vorbild Energie und Klima eingeläutet. Polarstern war mit der Gesamtprojektleitung der Veranstaltung beauftragt und hat die Kommunikation, die Inhalte sowie die visuelle Gestaltung konzipiert und umgesetzt. »

Polarstern hat einen Teamausflug in die Zukunft unternommen, der bei den Mitarbeitenden einen bleibenden realen, aber auch virtuellen Eindruck hinterlassen hat. »