Als gutes Vorbild vorangehen

Als Akteur der Initiative Energie Vorbild des Bundesamts für Energie hat die SBB ihre Beschaffungsstrategie neu ausgerichtet; und zwar in Richtung Nachhaltigkeit. Polarstern hat ein spannendes Interview mit den zuständigen Projektleitern geführt, das nun im Fachmagazin Phase5 erschienen ist.

Signale und Bahngeleise beim Zuercher Hauptbahnhof.

Die Weichen sind gestellt | Die SBB setzen auf eine nachhaltige Beschaffung. Quelle: SBB

Damit wir Schweizer jeden Tag von A nach B reisen können, braucht es eine ganze Menge Infrastruktur. Nebst den Zügen selbst, den Schienen, Weichen und Schotter, ist die Division Infrastruktur der SBB auch für sämtliche Immobilien zuständig. Simone Schmid, Fachspezialistin nachhaltige Beschaffung und Marcel Reinhard, Fachspezialist Energieeffizienz stellen die Weichen für die Beschaffung im Rahmen der neuen Beschaffungsstrategie der SBB auf Nachhaltigkeit. Das Potential ist dabei gross, die Herausforderung zur Umsetzung aber ebenso. Im Interview erklären die beiden Experten, mit welchen Instrumenten sie arbeiten und welche Projekte sie bereits erfolgreich umsetzen konnten.

Energie Vorbild
Als Akteur der Initiative Energie Vorbild des Bundesamtes für Energie engagiert sich die SBB im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsstrategie 2017-2020 sowie der Energiestrategie als vorbildliches bundesnahes Unternehmen. Weitere Akteure sind die Schweizerische Post, Swisscom, Skyguide und viele mehr.

Polarstern betreut die Initiative in der Kommunikation und setzt verschiedene Massnahmen um. Im Rahmen der Medienarbeit positionieren wir beispielsweise regelmässig Fachbeiträge zu erfolgreichen Projekten von teilnehmenden Akteuren. Hierfür pflegen wir eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Fachmagazinen Phase5 und Domotech. Der Beitrag zur nachhaltigen Beschaffung bei der SBB ist am Dienstag in der Phase5 erschienen.

Verwandte Themen

Um Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Nachhaltigkeit besser zu vernetzen, lanciert Polarstern das Nachhaltigkeitsnetzwerk Solothurn. »

Als erste Schweizer Kommunikationsagentur haben wir eine Bewilligung des Seco für gezielte Sonntagseinsätze im Bereich Medienarbeit. Für Schweizer Grossunternehmen bereiten wir an Wochenenden zeitnah die wichtigsten Themen aus Print- und Online-Medien, Radio und TV für das Management auf. »