Die wichtigsten Schweizer Nachhaltigkeitspreise

In der Schweiz gibt es verschiedene Auszeichnungen für Einzelpersonen, Organisationen oder Unternehmen, die einen Beitrag zur Nachhaltigkeit liefern. Polarstern stellt die wichtigsten Preise vor.

Foto: ZKB KMU Preis

Die Äss-Bar GmbH erhält einen Sonderpreis | Foto: ZKB KMU Preis

Natürlich ist die Vergabe von Preisen immer eine gute Möglichkeit für ein Unternehmen, sich in einem besonderen Bereich zu positionieren. Dennoch haben solche Preise nicht nur einen Marketing-Effekt. Sie sind einerseits ein Zeichen der Anerkennung, andererseits bringen sie aber auch immer wieder wichtige Themen, innovative Projekte und verantwortungsbewusste Personen oder Organisationen ins Rampenlicht.

Prix eco.ch
eco.ch ist das Schweizer Forum für nachhaltige Entwicklung. Der Nachhaltigkeitspreis des Vereins eco.ch zeichnet jährlich das Engagement von Einzelpersonen und Organisationen für eine lebenswerte und nachhaltige Zukunft aus. Der Hauptpreis ist mit 15’000 Franken dotiert, daneben gibt es weitere Preise in verschiedenen Kategorien, die mit je 5’000 Franken dotiert sind.

Mehr Infos: http://www.eco.ch/schweizer-nachhaltigkeitspreis/


KMU-Preis der ZKB für nachhaltige Unternehmen
Der jährlich verliehene Preis ist mit 150’000 Franken dotiert und zeichnet kleine und mittlere Unternehmen aus, die verantwortungsvoll und kompetent mit Ressourcen umzugehen, wobei sowohl die finanziellen, als auch die sozialen und ökologischen Ressourcen gemeint sind. «Die Fähigkeit zum nachhaltigen Wirtschaften wird als eine der wesentlichen Komponenten zur Erhaltung und Erhöhung des langfristigen Unternehmenswerts betrachtet», heisst es auf der Website.

Mehr Infos: https://www.zkb.ch/de/gs/kmu-preis.html


Nachhaltigkeitspreis der Schweizerischen Umweltstiftung
Die Schweizerische Umweltstiftung verleiht ebenfalls einen Nachhaltigkeitspreis, der «die herausragendsten Leuchtturmprojekte auszeichnen und bei den Entscheidungsträgern aus Wirtschaft und Politik bekannt machen» soll. Zurzeit werden Projekte gesucht, die zu einer Erhöhung der Ressourceneffizienz und einer ganzheitlichen Minimierung der Umweltbelastung von Wirtschaft und Gesellschaft beitragen. Auch sollen sie die Erreichung der Ziele der Agenda 2030 der UNO berücksichtigen.

Mehr Infos:  https://umwelt-stiftung.ch/nachhaltigkeitspreis-2019/


Watt d’Or
Das Bundesamt für Energie (BFE) verleiht jährlich den Watt d’Or, um Bestleistungen im Energiebereich auszuzeichnen. Der Preis ist nicht dotiert, wobei alle ausgezeichneten Projekte gleichwertig eine Urkunde und eine Trophäe erhalten. Zukunftsweisende Energie-Initiativen, Technologien, Produkte, Geräte, Anlagen, Dienstleistungen u.a. lassen sich für die Prämierung vorschlagen.

Mehr Infos: http://www.bfe.admin.ch/org/00483/00638/index.html

Neben den Schweizer Auszeichnungen gibt es auch zahlreiche Deutsche oder Europäische Nachhaltigkeitspreise, die immer wieder auch an Schweizer Unternehmen oder Organisationen gehen.

Sie kennen einen weiteren Schweizer Nachhaltigkeitspreis, der regelmässig verliehen wird? Dann schreiben Sie uns: info@polarstern.ch

Verwandte Themen

Nachhaltige Weihnachtsgeschenke

Die Nächte sind lang, die Temperaturen kalt, Kerzen brennen und die Luft riecht nach Tannen und Glühwein: es weihnachtet langsam aber sicher! So schön diese Zeit ist, so sehr verleitet sie manchmal zu unachtsamem Konsum. Hier ein paar Tipps und Tricks, wie wir unsere Prinzipien auch über die Festtage leben können, ohne dabei auf lauschige Weihnachtsromantik verzichten zu müssen. »