So digital sind Schweizer Unternehmen

Die FHNW Hochschule für Wirtschaft hat in einer Studie mit über 2’500 Teilnehmenden den Stand der digitalen Transformation in der Schweiz ermittelt. Es handelt sich dabei um die bisher grösste Schweizer Studie zu diesem Thema. Polarstern hat das Forschungsteam mit Layout und Lektorat unterstützt.

polarstern news digitale transformation

Digitale Transformation | Das Modell der FHNW Hochschule für Wirtschaft umfasst sieben Handlungsfelder.

Die Studie fokussiert auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und zeigt, dass die digitale Transformation eine hohe Relevanz für die Unternehmen hat. Die Unternehmenstransformation wird vom Bedürfnis nach optimierten und schnelleren Prozessen (82 % der KMU), sich verändernden Kundenanforderungen (59 %) und neu verfügbaren Technologien (53 %) getrieben.Ein Praxisleitfaden der Hochschule für Wirtschaft unterstützt die KMU in diesem wichtigen Prozess.

Die Forschungsresultate und der Praxisleitfaden können kostenlos als digitale Ausgabe bezogen werden. Alternativ gibt es auch eine gedruckte Ausgabe zum Selbstkostenpreis.

Verwandte Themen

Im August 2021 trat Ruedi Nützi als Direktor der Hochschule für Wirtschaft FHNW in den Ruhestand. Als Dank für sein Engagement seit der ersten Stunde der Fachhochschule Nordwestschweiz erhielt Prof. Dr. Nützi von seinen Mitarbeitenden sowie Kolleg:innen ein Abschiedsbuch. Polarstern durfte das einzigartige Geschenk mitkonzipieren, korrigieren und gestalten. »