Ein Canvas für erfolgreiche Nachhaltigkeitskommunikation

Polarstern entwickelt gemeinsam mit Studierenden der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften zhaw ein Konzeptmodell für Nachhaltigkeitskommunikation. Spielen Sie den Canvas gemeinsam mit uns für Ihr Unternehmen durch.

Modelle und Strategien, wie man erfolgreich Unternehmenskommunikation betreibt, gibt es bereits einige. Jedoch ist sich die Branche nicht einig und es gibt auch noch kein Modell, welches speziell auf die Kommunikation von Nachhaltigkeitsthemen fokussiert. Polarstern möchte in Form eines selbst gestalteten Modells eine Anleitung für erfolgreiche Nachhaltigkeitskommunikation formulieren. Es soll einfach und verständlich darstellen, wo die Nachhaltigkeitskommunikation strategisch im Unternehmen anknüpft, welche Ressourcen vorhanden sind und mit welchen Botschaften und Massnahmen bei welchen Stakeholdern die Ziele der Nachhaltigkeitskommunikation erreicht werden sollen. Dabei orientieren sich die Entwickler am sogenannten Business Model Canvas. Dieses Modell erklärt sehr einfach und bildlich, wie man ein Geschäftsmodell entwickelt:

business-model-canvas-1024x683

Business Model Canvas | Eine einfache Anleitung zur Entwicklung eines erfolgreichen Geschäftsmodells. Quelle: strategyzer.com

Um zu testen, ob das neue Modell auch wirklich funktioniert, führen die Entwickler mit verschiedenen Unternehmen Workshops durch. Wollten Sie sich schon länger einmal ihrer strategischen Nachhaltigkeitskommunikation widmen oder interessiert es Sie, wie so was bei Ihnen aussehen könnte? Gerne bieten wir in einem kostenlosen Workshop eine Beratung anhand unseres neuen Modells an. Zeit und Ort sind flexibel von Ihnen wählbar.

Verwandte Themen

Warum es mehr braucht, als Werbung

Werbung ist heute immer noch ein beliebtes Mittel, um Produkte an die Konsumenten zu bringen. Aber es ist längst nicht mehr das einzige oder glaubwürdigste Mittel. Die Unternehmenskommunikation trägt einen wesentlichen Teil dazu bei. »

Beide Kommunikationsmassnahmen haben Vor- und Nachteile. Eine Publireportage garantiert Veröffentlichung und Reichweite, Fachtexte und Medienarbeit sind glaubwürdig und echt. Eine Gegenüberstellung. »

Alejandro Jimenez zieht weiter

Nach drei Jahren erfolgreichem Wirken als Berater und Redaktor bei Polarstern zieht Alejandro Jimenez weiter zum nächsten Abenteuer. Er vertrat Polarstern in der Zentralschweiz und hat den Luzerner Standort während seiner Zeit massgeblich ausgebaut und weiterentwickelt. Für die geleistete Arbeit und die Erfolge danken wir ihm herzlich. »