Elektronischer Medienspiegel für Schweizer Grossunternehmen

Jedes Wochenende versuchen die Sonntagszeitungen mit skandalträchtigen Themen die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit zu gewinnen. Polarstern informiert deshalb jeden Sonntagmorgen das Management eines Schweizer Grossunternehmens mit einem digitalen Medienspiegel über alle relevanten Themen des Wochenendes.

polarstern-management-tools-medienbeobachtung-news

Medienbeobachtung | Der digitale Medienspiegel zeigt dem Management, welche Themen aktuell in Schweizer Medien aufgegriffen und diskutiert werden.

Das Team von Polarstern prüft die Treffer (Clippings) aus der Medienbeobachtung auf gewisse Kriterien, erstellt eine Selektion der wichtigsten Artikel und fasst in kurzen Einleitungen zusammen, worum es geht bzw. weshalb das Thema relevant ist. Der Medienspiegel (auch Pressespiegel genannt), der diesen Kurzüberblick umfasst, wird dann an das Management sowie weitere wichtige Kontakte des Unternehmens gesendet.

Erfahren Sie mehr zum Mandat Digitaler Medienspiegel für Schweizer Konzern.

Verwandte Themen

Das Forum ö bringt einmal jährlich Vordenkerinnen und Vordenker aus Wissenschaft, Politik und Beratung mit Schweizer Unternehmen an einen Tisch, um über eine nachhaltige Wirtschaftsentwicklung zu diskutieren. Mit dabei ist auch Polarstern-Inhaber Andreas Renggli. Sie können ihn am Forum treffen. »

Das Jahr 2018 markiert das 50-jährige Bestehen des Club of Rome seit seiner Gründung am 7. April 1968. Dem millionenfachen Bestseller "Die Grenzen des Wachstums" folgten in den vergangenen fünf Jahrzehnten über 40 weitere Berichte, welche die Entstehung der Umweltbewegung weltweit tief prägten und die Notwendigkeit eines Umdenkens, hin zu mehr Nachhaltigkeit sowie Klima- und Umweltschutz, immer wieder ins globale Bewusstsein riefen. »