Polarstern organisiert Fachtagung am Swiss Green Economy Symposium

Wie kommuniziert man komplexe Nachhaltigkeitsthemen? Polarstern hat für das Swiss Green Economy Symposium am 1. September ein Innovationsforum zu diesem Thema organisiert.

Innovationsforum SGES

Fachtagung mit Spezialistinnen und Spezialisten | An sogenannten Innovationsforen werden spezifische Themen vertieft. Quelle: Swiss Green Economy Symposium

Am 1. September findet in Winterthur das 8. Swiss Green Economy Symposium statt. Beim SGES handelt es sich um die führende Veranstaltung für nachhaltiges Wirtschaften in der Schweiz, welche von der Plattform für Nachhaltigkeit Lifefair organisiert wird.

Auch dieses Jahr ist Polarstern als Partner wieder mit dabei. Dieses Mal haben wir nicht nur erneut die Promotion der Fachtagung auf LinkedIn übernommen, sondern organisieren erstmals auch eines der 12 Innovationsforen, die spezifische Themen mit Fachpersonen vertiefen.

Kommunikation der Nachhaltigkeit

Von 14 bis 16:30 Uhr diskutieren wir am Innovationsforum 07 das Thema Nachhaltigkeit und Kommunikation. Was braucht es für eine gezielte Kommunikation von Nachhaltigkeitsthemen? Sind die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) der Agenda 2030 dafür geeignet? Und wie entwickelt sich die Nachhaltigkeitsberichterstattung in der Schweiz?

Spannende Akteure aus Forschung, Privatsektor und Behörden geben eine Einsicht in diese Themen, wie etwa Till Berger vom Bundesamt für Raumplanung, Anna Peters vom Migros-Genossenschafts-Bund oder Prof. Dr. Aleksandra Gnach von der ZHAW.

Komplexe Nachhaltigkeitsthemen

Mit zunehmender Bedeutung der Nachhaltigkeit in unserer Gesellschaft steigt auch der Bedarf an Kommunikation dazu. Doch Nachhaltigkeitsthemen sind im Kern oft technisch, komplex, nicht frei von Widersprüchen und deshalb keine leichte Aufgabe für die Kommunikation. Wie lässt sich nachhaltiges Engagement unter diesen Rahmenbedingungen dennoch transparent und wirkungsvoll vermitteln?

Die Teilnehmenden erhalten unter anderem einen Einblick in aktuelle Forschungsergebnisse und erfahren aus erster Hand, wie Unternehmen und andere Akteure ihre Nachhaltigkeitskommunikation erfolgreich gestalten. Mit Tischdiskussionen bietet das Innovationsforum zudem viel Platz für den individuellen Austausch mit anderen Fachpersonen.

Hier können Sie sich für das Swiss Green Economy Symposium anmelden: https://sges.ch/anmeldung-sges-2020

Verwandte Themen

Es ist inzwischen unbestritten, dass Klimaschutz dringend nötig ist. An der konkreten Umsetzung hapert es aber noch. Das hat auch mit Kommunikation zu tun: Wie können die Menschen aktiviert werden, die trotz allen Fakten und Zahlen bei konkreten Massnahmen noch zögern? »

Was macht eine lebenswerte Ortschaft aus? Was sind unsere Wünsche und Bedürfnisse, wenn es ums Wohnen geht und wo entsteht Identität mit der Wohngemeinde? Diesen Fragen widmet sich die neue Ausgabe des LUKB-Kundenmagazins «Wertpapier», das Polarstern umsetzen durfte. »

Die ökonomischen, ökologischen und sozialen Auswirkungen eines Unternehmens sind zahlreich und vielfältig. Die Entscheidung, welche Themen mit Priorität bearbeitet werden sollen, fällt daher nicht immer leicht. Eine Wesentlichkeitsanalyse kann helfen. »