Gesellschaft

News zum Thema Gesellschaft

Das Jahr 2018 markiert das 50-jährige Bestehen des Club of Rome seit seiner Gründung am 7. April 1968. Dem millionenfachen Bestseller "Die Grenzen des Wachstums" folgten in den vergangenen fünf Jahrzehnten über 40 weitere Berichte, welche die Entstehung der Umweltbewegung weltweit tief prägten und die Notwendigkeit eines Umdenkens, hin zu mehr Nachhaltigkeit sowie Klima- und Umweltschutz, immer wieder ins globale Bewusstsein riefen. »

Folterungen, Kindesmissbrauch und Menschenhandel sind auch noch im 21. Jahrhundert in gewissen Ländern alltägliche Praktiken. Die UNO sagt solchen Gräueltaten den Kampf an. Ein Unterfangen, das nur gelingt, wenn auch die wirtschaftlichen Player mitspielen. Wir zeigen, wie Unternehmen und Organisationen ein Engagement tätigen und kommunizieren können. »

Denken Sie, dass Agenturen mehrjährige Mandate bevorzugen, weil sie damit gut verdienen? Das ist nicht falsch, aber nur die halbe Wahrheit. Denn eine langfristige Zusammenarbeit bringt vor allem Ihnen etwas. »

Praxiserprobte Tools für Nachhaltigkeitsmanagement

Wer sich als nachhaltig engagiert positionieren will, braucht konkrete Taten, nicht nur schöne Worte. In der Infothek des Unternehmensnetzwerk Öbu gibt es zahlreiche Beispiele und Werkzeuge, wie das gelingt. »

Über sieben Millionen Erwachsene können nicht lesen und schreiben und fast 60 Millionen Kinder haben keine Grundschulbildung. Um dies zu ändern, will die UNO weltweit allen Menschen Zugang zu hochwertiger Bildung ermöglichen. Auch Unternehmen und Institutionen können sich für dieses Ziel einsetzen. Wir sagen wie. »

Unser Planet bietet Rohstoffe in grosser Fülle. Seit der Industrialisierung schöpft die Wirtschaft jedoch mit grosser Kelle aus diesen Quellen. Wie Unternehmen mit den endlichen Ressourcen umgehen können, erklärt Bruno Oberle, ehemaliger Direktor des Bundesamts für Umwelt, im Interview mit Radio SRF 1. »

Während ihres Praktikums bei Polarstern hat Seraina Branschi für ihre Bachelorarbeit die Nachhaltigkeitsberichte der Axpo und des Elektrizitätswerks Zürich untersucht. Der Vergleich zeigt, dass die beiden Unternehmen ihr Nachhaltigkeitsengagement unterschiedlich begründen. »

Themenmonitoring für Nachhaltigkeit in der Schweiz

Die Kommunikationsagentur Polarstern lanciert ein thematisches Monitoring für die nachhaltige Entwicklung in der Schweiz. Untersucht werden die wichtigsten Schweizer Medien und ihre Berichterstattung über die drei Sphären der Nachhaltigkeit: Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft. Unsere Kunden haben die Möglichkeit, kostengünstig von diesem Themenmonitoring zu profitieren. »

Psst, kein Wort von Nachhaltigkeit!

Wie die Kommunikation über unternehmerisches Engagement gelingt, erklärt dieser kurze Videoclip von Polarstern. Er macht deutlich, weshalb die Kommunikation wichtig ist, wo der thematische Schwerpunkt der eigenen Kommunikationsarbeit liegen soll und wie es gelingt, dass die Stakeholder vor lauter Nachhaltigkeitskommunikation sich nicht plötzlich ausklinken. »

Nachhaltige Entwicklung für PR-Fachleute

Das Thema Nachhaltigkeit ist in der höheren Berufsbildung der Kommunikationsbranche angekommen. Als Dozent am Institut für Weiterbildung in Luzern vermittelt Andreas Renggli angehenden PR-Fachfrauen und PR-Fachmännern in einem praxisnahen Workshop die Grundlagen der nachhaltigen Entwicklung. »