Kundennah und kompetent: Die 2. Ausgabe des LUKB-Magazins ist da

Für die Luzerner Kantonalbank hat Polarstern das Kundenmagazin neu konzipiert. Nun ist die zweite Ausgabe von «Wertpapier» erschienen. Unter dem Motto «Glück – Willkommen zu Hause» widmet sie sich dem Thema Wohnen.

LUKB COVER

Willkommen zu Hause | Passender Lesestoff für die Tage daheim.

Wie wohnen Luzernerinnen und Luzerner? Was ist es, was uns in unserem Daheim glücklich macht? Und wo fühlen wir uns zu Hause? Solchen und weiteren Fragen geht die zweite Ausgabe des Magazins «Wertpapier» auf den Grund.

Luzerner Geschichten für Luzerner Kundinnen und Kunden

Für die Rubrik «Spektrum» haben wir sieben Menschen aus dem Kanton Luzern ins Fotostudio eingeladen und sie gebeten, einen besonderen Gegenstand von daheim mitzubringen. Ein Objekt, das jeden Umzug übersteht, weil es für sie eine ganz besondere Bedeutung hat. Herausgekommen ist ein buntes Potpourri – vom Stubenwagen bis zum Designobjekt.

 

LUKB OPEN 1

Wertvolle Zusammenarbeit | Gestaltet wird das Magazin vom Luzerner Creative Director Guido Von Deschwanden.

 

Im Hauptartikel wollten wir wissen, wie sich das Wohnen zukünftig verändern könnte. Wir sind unter anderem in der Genossenschaftssiedlung Teiggi in Kriens gelandet, wo die Bewohnenden schon heute mitbestimmen können, wie sich die Siedlung entwickeln soll. Auf Gemeinschaft und regelmässigen Austausch wird hier grossen Wert gelegt. Darin sehen Forschende einen Gegentrend zur zunehmenden Individualisierung der Gesellschaft.

Weiter befasst sich das Magazin mit aussergewöhnlichen Wohnformen im Kanton Luzern, der Tendenz des Alleinlebens sowie mit Begrünungsstrategien in der Stadt. Und natürlich noch viel mehr – aber alles sei an dieser Stelle nicht verraten. Lesen Sie selbst.

 

LUKB OPEN 2

Wohin mit den Pflanzen?| Dieser Artikel geht der Frage nach, wie zukünftige Begrünungsstrategien in Luzern aussehen könnten.

 

Die Luzerner Kantonalbank kennt sich aus

Der Ratgeberteil vermittelt nützliches Wissen zum Thema Wohnen und zeigt unter anderem auf, worauf bei der Weitergabe von Eigentum innerhalb der Familie zu achten ist oder welche Fördermittel man bei energetischen Sanierungen beantragen kann. Zudem beleuchtet dieser Teil die weiteren Bankthemen Anlegen, Zahlen, Sparen und Vorsorgen.

So bietet das Magazin «Wertpapier» einen konkreten Nutzen für die Kundinnen und Kunden der LUKB. «Die Zweiteilung des Magazins in Hintergrundstorys sowie in einen Serviceteil ist für uns entscheidend. So können wir uns gleichzeitig kundennah und kompetent in Bankthemen positionieren», sagt Antoinette Stocker, Leiterin Marketing und Sponsoring bei der Luzerner Kantonalbank.

 

LUKB OPEN 3

Starker Kundenfokus | Der Ratgeberteil soll informieren, Nutzen stiften und befähigen.

 

Unsere Kommunikationsagentur Polarstern ist zuständig für die Themenplanung, die Redaktion und den gesamten Produktionsprozess von «Wertpapier». Steht auch bei Ihnen ein Magazinprojekt an? Wir packen gerne mit an! Über Ihre Kontaktaufnahme freuen wir uns.

Verwandte Themen

Wie werden Geschäftsberichte online aufbereitet?

Die Agentur Neidhart/Schön hat in Zusammenarbeit mit der Universität Leipzig und dem Center for Corporate Reporting in Zürich die Entwicklung von Online-Geschäftsberichten untersucht. Die Studie zeigt: Es gibt kein Unternehmen, das seinen Geschäftsbericht nicht in irgendeiner Weise online zur Verfügung stellt. »