Medienarbeit (Media Relations) ist nicht die Arbeit der Medien

Medienarbeit (auf Englisch Media Relations) bezeichnet die Beziehungspflege zu Medien sowie Medienschaffenden.

Damit sind sowohl die Presse (Zeitungen, Zeitschriften, Magazine etc.) wie auch das Radio, Fernsehen und Online-Medien sowie ihre Journalistinnen und Journalisten gemeint.

In der professionellen Kommunikation geht es darum, die Medien und ihre Multiplikationsfunktion zu kennen, aktuelle wie auch künftige Themen zu identifizieren, Inhalte mediengerecht aufzuarbeiten und Medienschaffenden einen schnellen und umfassenden Service für ihre Recherche zu bieten.

Holen Sie sich Unterstützung für Ihre Medienarbeit.
Die Polarstern GmbH, eine Agentur für Kommunikation aus Luzern, hilft Ihnen, auf Augenhöhe mit Medienschaffenden zu kommunizieren. Mehr Infos dazu kriegen Sie mit einem Blick auf die Dienstleistungen oder in einem persönlichen Gespräch.

Verwandte Themen

Als erste Schweizer Kommunikationsagentur haben wir eine Bewilligung des Seco für gezielte Sonntagseinsätze im Bereich Medienarbeit. Für Schweizer Grossunternehmen bereiten wir an Wochenenden zeitnah die wichtigsten Themen aus Print- und Online-Medien, Radio und TV für das Management auf. »

Beide Kommunikationsmassnahmen haben Vor- und Nachteile. Eine Publireportage garantiert Veröffentlichung und Reichweite, Fachtexte und Medienarbeit sind glaubwürdig und echt. Eine Gegenüberstellung. »

Redaktor Mario Stübi kümmert sich bei Polarstern um das Verfassen von Beiträgen zum Thema Nachhaltigkeit, die wir für den Nachhaltigkeitsblog der Swisscom produzieren. Im Polarstern-Interview gibt er einen Einblick in seine Arbeit. »