Nackte Zahlen kombiniert mit Erfolgsbeispielen

Aktuell planen wir unseren zweiten Jahresbericht für Energie-Vorbild Bund. Die Initiative vereint acht grosse Akteure, die sich für Energieeffizienz und erneuerbare Energie engagieren.

polarstern news jahresbericht energie vorbild bund

Transparenz | Die Akteure von Energie-Vorbild Bund legen ihm Jahresbericht ihr Engagement offen.

Im Zentrum des Jahresberichts stehen die Akteure und ihre Massnahmen zur Steigerung ihrer Energieeffizienz und zur Ablösung konventioneller Energie durch erneuerbare Energie. Neben den visuell aufbereiteten Daten zeigen wir Erfolgsbeispiele mit Vorbildcharakter.

Zu den Akteuren zählen SBB, Swisscom, Schweizerische Post, Skyguide, Bundesverwaltung, ETH, und Genève Aéroport.

www.energie-vorbild-bund.ch

Verwandte Themen

Die Bundesrätinnen Simonetta Sommaruga (UVEK) und Viola Amherd (VBS) haben auf dem Waffenplatz Thun gemeinsam mit den 13 Akteuren die zweite Phase der Initiative Vorbild Energie und Klima eingeläutet. Polarstern war mit der Gesamtprojektleitung der Veranstaltung beauftragt und hat die Kommunikation, die Inhalte sowie die visuelle Gestaltung konzipiert und umgesetzt. »

Im August 2021 trat Ruedi Nützi als Direktor der Hochschule für Wirtschaft FHNW in den Ruhestand. Als Dank für sein Engagement seit der ersten Stunde der Fachhochschule Nordwestschweiz erhielt Prof. Dr. Nützi von seinen Mitarbeitenden sowie Kolleg:innen ein Abschiedsbuch. Polarstern durfte das einzigartige Geschenk mitkonzipieren, korrigieren und gestalten. »