Neue Dienstleistungen für Stiftungen

Auch für mittlere und kleinere Stiftungen wird sie immer wichtiger: die Kommunikation. Selbst wenn eine Stiftung finanziell und politisch vollständig unabhängig funktioniert, stellen Nutzniesser, Förderer, Partner, Medien und die Öffentlichkeit immer höhere Erwartungen an sie. Die Kommunikationsagentur Polarstern begleitet deshalb Stiftungen auf der Gratwanderung zwischen Anonymität und Reizüberflutung.

Strategie
Positionierung der Stiftung, Leitbild, Strategieworkshops, konzeptionelle Grund­lagen, Corporate Identity, Kooperationen.

Publikationen
Broschüren, Jahresberichte, Leitfäden für Gesuche, Evaluationsberichte, Studien und Jubiläumspublikationen in Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.

Newsservice
Nachrichten für Ihre Website, Newsletter, Medienmitteilungen, Medienbeobachtung, Reportagen über Veranstaltungen.

Events
Jahresversammlungen, Medienorientierungen, Bildungsveranstaltungen, Netzwerkanlässe, Präsentationen, Round Tables, Apéros.

Website
Redesign, inhaltliche Aktualisierungen, Online-Werbung, Präsenz in Communities wie Facebook, Trends wie Twitter und Web 2.0.

Beratung
Beurteilung der Kommunikation von Gesuchen, kommunikative Begleitung von unterstützten Projekten, Scouting für innovative Projekte, Mitarbeit im Stiftungsrat.

Ich möchte mehr darüber wissen.
Erfahren Sie, wie Stiftungen ihre Fördertätigkeit wirksam für die eigene Kommunikation nutzen können.

Themen

Kommunikation

Verwandte Themen

Die Bundesrätinnen Simonetta Sommaruga (UVEK) und Viola Amherd (VBS) haben auf dem Waffenplatz Thun gemeinsam mit den 13 Akteuren die zweite Phase der Initiative Vorbild Energie und Klima eingeläutet. Polarstern war mit der Gesamtprojektleitung der Veranstaltung beauftragt und hat die Kommunikation, die Inhalte sowie die visuelle Gestaltung konzipiert und umgesetzt. »

Im August 2021 trat Ruedi Nützi als Direktor der Hochschule für Wirtschaft FHNW in den Ruhestand. Als Dank für sein Engagement seit der ersten Stunde der Fachhochschule Nordwestschweiz erhielt Prof. Dr. Nützi von seinen Mitarbeitenden sowie Kolleg:innen ein Abschiedsbuch. Polarstern durfte das einzigartige Geschenk mitkonzipieren, korrigieren und gestalten. »