Neu bei Polarstern: Willkommen, Yolanda Deubelbeiss!

Yolanda Deubelbeiss ist neu Kommunikationsberaterin bei Polarstern. Wir stellen sie vor.

Polarstern Team Yolanda Deubelbeiss

Neu bei Polarstern | Yolanda Deubelbeiss ist Kommunikationsberaterin. Bild: Renato Regli

Polarstern wächst: Yolanda Deubelbeiss ergänzt das Team als Kommunikationsberaterin. Die 41-jährige Luzernerin kommt ursprünglich aus dem naturwissenschaftlichen Bereich: Sie hat in Geologie an der ETH Zürich promoviert. Danach war sie in der Forschung zu Naturgefahren tätig, bevor sie sich im Bereich Kommunikation weiterentwickelte.

Die letzten sechs Jahre hat sie in der Kommunikation in der Energie- und Umweltbranche gearbeitet, unter anderem bei der BKW für die Stilllegung des Kernkraftwerks Mühleberg, beim EWZ für Themen wie Smart Grid und erneuerbare Energielösungen sowie zuletzt im Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartement des Kantons Luzern, wo sie unter anderem die Klimakommunikation begleitet hat.

Bei Polarstern ist die Kommunikationsberaterin unter anderem für die Initiative Vorbild Energie und Klima tätig. Parallel dazu absolviert Yolanda Deubelbeiss ein CAS in Klimastrategien an der ZHAW.

Mehr zu Yolanda Deubelbeiss erfahren Sie auf unserer Teamseite.

Verwandte Themen

Die Bundesrätinnen Simonetta Sommaruga (UVEK) und Viola Amherd (VBS) haben auf dem Waffenplatz Thun gemeinsam mit den 13 Akteuren die zweite Phase der Initiative Vorbild Energie und Klima eingeläutet. Polarstern war mit der Gesamtprojektleitung der Veranstaltung beauftragt und hat die Kommunikation, die Inhalte sowie die visuelle Gestaltung konzipiert und umgesetzt. »

Im August 2021 trat Ruedi Nützi als Direktor der Hochschule für Wirtschaft FHNW in den Ruhestand. Als Dank für sein Engagement seit der ersten Stunde der Fachhochschule Nordwestschweiz erhielt Prof. Dr. Nützi von seinen Mitarbeitenden sowie Kolleginnen und Kollegen ein Abschiedsbuch. Polarstern durfte das einzigartige Geschenk mitkonzipieren, korrigieren und gestalten. »