Polarstern neu im Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften

Die Luzerner Kommunikationsagentur Polarstern ist dem Verein Öbu beigetreten. Die Organisation ist ein Think-Tank für Umwelt-, Sozial- sowie Managementthemen und zählt gegen 400 Schweizer Unternehmen als Mitglieder.

Als Schweizer Netzwerk für eine nachhaltige Entwicklung fördert es den Austausch zwischen Unternehmen, Verwaltungen, Politik, gemeinnützigen Organisationen (NPO), Medien und der Öffentlichkeit.

International vernetzt sich die Öbu innerhalb des International Network for Environmental Management (INEM).

Mitgliederliste des Schweizer Nachhaltigkeitsnetwerks Öbu

Verwandte Themen

4 neue Forschungsprojekte für Nachhaltigkeitskommunikation

Bis Ende Jahr führt Polarstern in Kooperation mit der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) und der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) vier Forschungsprojekte zur Kommunikation von Nachhaltigkeitsthemen durch. Sind das auch Ihre Themen? »

Am Forum ö 2018 des Unternehmerverbands öbu hat Geanne van Arkel, Head of Sustainable Development des Teppichherstellers Interface, einen spannenden Einblick gegeben, wie ihr Unternehmen bis 2020 alle negativen Auswirkungen auf die Umwelt vollständig vermeiden will. Ihre Mission Zero. »

Das Forum ö bringt einmal jährlich Vordenkerinnen und Vordenker aus Wissenschaft, Politik und Beratung mit Schweizer Unternehmen an einen Tisch, um über eine nachhaltige Wirtschaftsentwicklung zu diskutieren. Mit dabei ist auch Polarstern-Inhaber Andreas Renggli. Sie können ihn am Forum treffen. »