GEMEINDE ADLIGENSWIL

Partizipation statt Information: Kommunikationskonzept für die Gemeinde Adligenswil

Nach der Abschaffung der Gemeindeversammlung suchte die Luzerner Gemeinde Adligenswil neue Wege, um ihre Bevölkerung in die Entwicklung der Gemeinde miteinzubinden. Gemeinsam mit Vertreter:innen des Gemeinderats und der Geschäftsleitung entwickelte Polarstern das neue Kommunikationskonzept mit Fokus auf eine aktuelle, kontinuierliche und partizipative Kommunikation.

Visual Website Adligenswil 1080x620px

Digital | Die Gemeinde-Website ist eine wichtige Plattform im neuen Kommunikationskonzept von Adligenswil.

Ausgangslage

Adligenswil liegt 10 km von der Stadt Luzern entfernt auf dem Land und zählt rund 5500 Einwohner:innen. Von diesen besuchten immer weniger die Gemeindeversammlung, was zu deren Abschaffung führte. Die Gemeinde Adligenswil brauchte folglich fortan neue Kanäle, um den Puls ihrer Bürger:innen zu spüren. Sie beauftragte deshalb Polarstern mit der Entwicklung eines Kommunikationskonzepts.

Umsetzung

Damit das Kommunikationskonzept die Bedürfnisse und lokalen Gegebenheiten der Luzerner Gemeinde bestmöglich berücksichtigt, organisierten wir zwei Workshops mit Vertretung aus dem Gemeinderat und der Geschäftsleitung : einen Analyse- und einen Strategie-Workshop. Durch die breite Abstützung konnten wir sicherstellen, dass den verschiedenen politischen Bedürfnissen Rechnung getragen wurde, dass die Politiker:innen und Gemeindeangestellten hinter dem Konzept stehen und dass dieses den Rahmen des Machbaren nicht sprengte.

Die Analyse der Adligenswiler Kommunikation ergab, dass die Gemeinde aktueller und kontinuierlicher kommunizieren muss, damit ihre Bevölkerung gut informiert ist und über Projekte mitentscheiden kann. Auch stellte sich heraus, dass es neue Gefässe braucht, in denen gemeinsame Diskussionen und Austausch möglich sind.

Wir schlugen deshalb einen breiten Massnahmenmix aus analogen und digitalen Kanälen sowie Veranstaltungen vor, damit die heterogene Zielgruppe abgeholt werden kann. Die Kommunikationsmassnahmen reichen von Informationen in der Gemeindezeitung über Flyer mit Abstimmungsbotschaften bis zu thematischen Veranstaltungen und einer Website mit Newsletter-Funktion. Das Ziel dabei ist stets dasselbe: Die Einwohner:innen erachten Adligenswil als attraktive Gemeinde, deren Entwicklung sie gerne mittragen.

Die Gemeinde ist mit dem kompakten Kommunikationskonzept mit klarer Anleitung für die Umsetzung einer aktiven und sinnvollen Kommunikation sehr zufrieden. Um sicherzustellen, dass das Konzept auch tatsächlich umgesetzt wird, stellte die Gemeindeverwaltung im Anschluss den Redaktor des Gemeindeblatts als Kommunikationsverantwortlichen ein.