ENERGIE ZUKUNFT SCHWEIZ

Medienarbeit für audiovisuelle Bildung

Für ein Schulprojekt im Kanton Zug, welches von Energie Zukunft Schweiz finanziell unterstützt wurde, brachte Polarstern Primarschülern den inhaltlichen Teil der Kommunikation näher.

Teacher  in a class of  pupils in school

ENERGIE ZUKUNFT SCHWEIZ | Referat zu inhaltlichen Kommunikationsgrundlagen für die Plakatgestaltung der Schüler. Bild: Adobe

Im Rahmen eines Projektes der Gemeinde Cham, welches alle zwei Jahre zum Thema Energie durchgeführt wurde, schickte Energie Zukunft Schweiz die Kommunikationsagentur Polarstern in die Schule. Dort vermittelten wir den Schülern in einem Vortag, wie Nachhaltigkeitskommunikation funktioniert. Die Aufgabe der Schüler bestand darin, am Ende ein Plakat zu texten und zu gestalten, welches sich mit Energiesparen und Umweltschutz auseinandersetzt. Eine weitere Fachperson erklärte die Kniffe der visuellen Kommunikation, Polarstern vermittelte, worauf es beim Texten ankommt und wie man Inhalte am besten via Plakat transportiert.

Nach dieser Einführung entwarfen die Schüler mehrerer Klassen in kleinen Gruppen ein eigenes Plakat. Die Plakate wurden anschliessend in Cham ausgestellt und prämiert.