fachhochschule nordwestschweiz

Crossmediales Magazin Take-off

Die Hochschule für Wirtschaft FHNW hat ihr internationales Magazin mit Hilfe von Polarstern neu ausgerichtet. Nun kommt das Printmagazin in frischem Gewand und mit einer neuen Onlineausgabe daher.

FHNW 19 A4 Magazine Front 01 02 scaled

Internationales Magazin | Take-off stärkt den Ruf der Hochschule für Wirtschaft als international ausgerichtete Fachhochschule im In- und Ausland.

Ausgangslage

Die Hochschule für Wirtschaft der Fachhochschule Nordwestschweiz informiert mit einem Printmagazin regelmässig über die internationalen Aktivitäten der Schule. Die bisherige Zeitschrift «The Sextant» wurde der Themenvielfalt nicht mehr gerecht. Zudem entsprach die Gestaltung nicht den heutigen Qualitätsansprüchen und die Studierenden verstanden den Titel nicht. Deswegen hat Polarstern für das Magazin ein neues Redaktions- und Gestaltungskonzept sowie einen Titel entwickelt. Heute ist Polarstern für die Redaktionsleitung und die Gestaltung verantwortlich.

 

FHNW 19 A4 Magazine Opened 02 scaled

Magazincharakter | Grosszügiger, luftiger, abwechslungsreicher: Das waren die Ziele der Neugestaltung.

Umsetzung

Bei Printmagazinen besteht die Gefahr, dass Themen und News übergangen werden, weil sie zum Publikationszeitpunkt nicht aktuell sind. Deswegen hat Polarstern das Magazinkonzept erweitert und eine crossmediale Publikation realisiert. Pro Jahr erscheinen eine bis zwei Printausgaben. Zusätzlich bietet die Onlineausgabe eine Plattform für kontinuierlichen Inhalt. Diese Website wird regelmässig mit neuen Beiträgen ergänzt – so können aktuelle Informationen über diesen Kanal kommuniziert werden. Gleichzeitig können mit der Onlineausgabe Zielgruppen erreicht werden, die mit dem Printmagazin nicht bedient werden. Die Rubriken wurden so aufgebaut, dass die verschiedenen Zielgruppen der Hochschule (Studierende, Unternehmen, Verbände, Behörden, Partnerschulen etc.) angesprochen werden. Die Bild- und Textbeiträge sind so produziert, dass sie für beide Ausgaben (Print und Online) verwendet werden können. Dank diesem neuen Format konnte das Magazin inhaltlich ausgebaut werden, so dass nun alle internationalen Aktivitäten der Hochschule Platz im Magazin finden.

Zudem hat Polarstern einen neuen Titel entwickelt und die Gestaltung überarbeitet. Ziel war es, der Publikation mehr Magazincharakter zu verleihen. Gelungen ist dies durch die grosszügigere Gestaltung, mehr Bilder sowie die Integration weiterer Formate wie Infografiken. Heute kommt das Magazin weniger textlastig, aber noch genauso informativ daher.

 

FHNW 19 MacBook 02b scaled

Crossmedial | Take-off funktioniert als Print- wie auch als Onlinemagazin.