Ressourcen und Know-how für Themenmonitoring an Wochenenden

Als erste Schweizer Kommunikationsagentur haben wir eine Bewilligung des Seco für gezielte Sonntagseinsätze im Bereich Medienarbeit. Für Schweizer Grossunternehmen bereiten wir an Wochenenden zeitnah die wichtigsten Themen aus Print- und Online-Medien, Radio und TV für das Management auf.

polarstern-management-tools-medienbeobachtung-news

Sonntagsmedien  | Die grossen Sonntagszeitungen behandeln oft brisante Themen.

Grundsätzlich sind Nacht- und Sonntagsarbeit verboten, wobei die Feiertage den Sonntagen gleichgestellt sind. Wenn aber für einen Betrieb trotz allem Nacht-, Sonntags-, oder Schichtarbeit notwendig sind, so können diese, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind, bewilligt werden. Für vorübergehende Nacht- oder Sonntagsarbeit sind die kantonalen Ausführungsorgane zuständig, für weitergehende, d. h. dauernde Bewilligungen, ist das Seco verantwortlich. Wir verfügen gemäss Seco als erste Schweizer Kommunikationsagentur über eine solche Bewilligung für Sonntagsarbeit im Bereich der Medienbeobachtung.

Als Kommunikationsagentur übernehmen wir generell Aufgaben von Unternehmen, Organisationen und der öffentlichen Verwaltung, die sie selber nicht bewältigen können. Weil ihnen das Know-how oder die personellen Ressourcen fehlen. Im Bereich der Medienbeobachtung bieten wir einerseits Beratung an, andererseits auch einen speziellen Reportingservice an Sonntagen. Konkret erhalten wir direkt aus der Medienbeobachtung am Sonntagmorgen alle Medienbeiträge der gesamten Schweizer Medienlandschaft (Presse, Online-Medien, Radio, TV und teilweise auch Social Media), in denen unsere Kunden erwähnt werden. Anschliessend prüfen wir diese Rohdaten, wählen die relevanten Beiträge aus und bereiten sie in kurzer, übersichtlicher Form für das Management unserer Kunden auf. 


Fehlendes Personal an Wochenenden
Von Montag bis Freitag wird dieser Service in der Regel von Mitarbeitenden unserer Kunden übernommen, am Wochenende fehlen ihnen jedoch die personellen Ressourcen dafür. Die Dienstleistung ist für die Führungskräfte der Unternehmen wichtig, weil speziell Sonntagsmedien wie die Sonntagszeitung, die NZZ am Sonntag etc. (und immer stärker auch Radio, TV, Online-Medien und Social Media) an Sonntagen brisante, neue Themen (Primeure) aufgreifen und publizieren, damit sie ihr Publikum fesseln können. Oft handelt es sich um (vermeintliche) Skandale, Aufdeckungen und andere Aufregethemen, die für grosse Publizität sorgen.


Jederzeit ein guter Überblick
Für Managerinnen und Manager von Unternemen, die von solchen Beiträgen betroffen sind, ist es sehr wichtig, dass sie sich jederzeit schnell einen Überblick verschaffen können, was das entsprechende Medium publiziert hat und welche anderen Medien dieses Thema allenfalls schon aufgegriffen haben. Und dass sie blitzschnell, das heisst innerhalb von ein paar Stunden, auf allfällige Vorwürfe reagieren können. Denn oft lösen solche Beiträge eine ganze Lawine weiterer Berichte aus, die die Reputation eines Unternehmens schädigen können. Unsere Kunden wollen mit unserem Service die Gefahr eines Reputationsschadens reduzieren. Eine verzögerte Reaktion (z. B. erst am Montag) kann für die Unternehmen verheerende Folgen haben.

Verwandte Themen

Wie schärft man das Profil des Unternehmens? Wie positioniert man sich als zukunftsorientierte und kreative Firma? Wie vermittelt man Stärken wie Qualität, Flexibilität oder Effizienz? Polarstern zeigt, welche Wörter bei der Kommunikation des Profils helfen. »

Der Kommunikationsgestalter Jörg Bruppacher steigt in die Geschäftsleitung von Polarstern ein und führt das Unternehmen nun zusammen mit dem Gründer Andreas Renggli als gleichwertiger Partner. Damit will die Kommunikationsagentur ihre visuellen Kompetenzen ausbauen. »

Content Marketing gibt in Kommunikationsabteilungen von Unternehmen zunehmend den Takt vor, wann wo welcher Inhalt publiziert wird. Für diesen Vorgang gibt es ein praktisches Tool, das den Nutzen eines Artikels, einer News oder einer sonstigen Information für die Leserschaft darstellt und erklärt. »