11 Standpunkte zur modernen Unternehmenskommunikation

Der Berufsverband pr suisse hat seine neue Standortbestimmung zur Funktion und den Herausforderungen der Schweizer Kommunikationsbranche präsentiert. Hier die wichtigsten elf Aussagen.

  1. Corporate Communication bzw. Public Relations, vereinfacht unter dem Begriff Kommunikation zusammengefasst, bezeichnen das gezielte Management von Kommunikationsprozessen von Organisationen mit ihren Anspruchs- respektive Dialoggruppen (Stakeholders).
  2. Kommunikation erfüllt einen unverzichtbaren gesellschaftlichen Informationsauftrag und wird in den kommenden Jahren weiter an Bedeutung gewinnen.
  3. Gefragt ist ein managementorientiertes Kommunikationsverständnis ebenso wie ein kommunikationsorientiertes Managementverständnis.
  4. Kommunikation ist eine integrale, strategische Führungsaufgabe. Denn nur was sich kommunizieren lässt, lässt sich auch erfolgreich realisieren.
  5. Die strategische Kommunikationsfunktion ist organisatorisch auf Managementstufe anzusiedeln, damit die kommunikativen Aspekte in die strategischen Unternehmensentscheide einfliessen.
  6. Kommunikation verlangt nach einem umfassenden Einbezug des gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Umfelds. Das gilt angesichts des abnehmenden Vertrauens in Wirtschaft und politische Institutionen umso mehr.
  7. Die Praxis der Kommunikation wird vermehrt an ihren ethischen Ansprüchen gemessen werden.
  8. Kommunikation ist definitiv dialogisch geworden. Das klassische Modell Sender-Empfänger ist hinfällig.
  9. Angesichts der heutigen Informationsflut und des arbiträren Informationsverhaltens wird der Wettbewerb um das wertvolle Gut Aufmerksamkeit noch härter.
  10. Auch wenn den verschiedenen Einzeldisziplinen unterschiedliche Aufgaben zukommen, muss Kommunikation jenseits des Silodenkens einem interdisziplinären Denken und Handeln verpflichtet sein. Denn die Images von Unternehmen, Marke und Produkt sind untrennbar miteinander verbunden.
  11. Die Anspru?che an die Qualität der Aus- und Weiterbildung, verbunden mit ausgeprägter Praxisrelevanz, werden in den kommenden Jahren weiter ansteigen.

Zur kompletten Fassung: Corporate Communication und Public Relations – Eine Standortbestimmung des Berufsverbands pr suisse