Wo stehen Sie mit Ihrer Nachhaltigkeitskommunikation?

Wer Fortschritte machen will, muss wissen, wo er heute steht. Mit unserem Reifegradmodell analysieren wir Ihre Nachhaltigkeitskommunikation, damit Sie für die Zukunft die richtigen Entscheide treffen.

Bildschirmfoto 2020 08 20 um 07.26.29

Auswertung einer Analyse | Das Reifegradmodell stuft Ihre Nachhaltigkeitskommunikation auf einer Skala von 1 bis 5 ein. Quelle: Polarstern

Sie haben jetzt Elektroautos in der Fahrzeugflotte Ihres Unternehmens und beziehen nur noch Ware von Lieferanten, die mit einem Nachhaltigkeitslabel zertifiziert sind? Dann sprechen Sie darüber! In Ihrem Engagement für Mensch und Umwelt liegt viel Potential für die Unternehmenskommunikation.

Bevor Sie neue Massnahmen in Angriff nehmen, bedarf es einer genauen Standortbestimmung. Was wird bereits wo und mit welchem Erfolg kommuniziert? Wir geben Ihnen einen differenzierten Überblick Ihrer Nachhaltigkeitskommunikation. Dafür haben wir in den letzten Jahren in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) ein Reifegradmodell entwickelt.

Das Reifegradmodell
Wie fortgeschritten ist die Nachhaltigkeitskommunikation Ihres Unternehmens? Keine einfache Frage. Je nach Branche und Grösse des Unternehmens fallen Ziele und Massnahmen ganz unterschiedlich aus. Das Reifegradmodell von Polarstern funktioniert deshalb unabhängig von konkreten Werten und Themen. Das Instrument dient als Wegweiser und Leitfaden für die eigene Nachhaltigkeitskommunikation und bietet eine Grundlage, um neue Ziele zu setzen.

Anhand von 14 Kriterien analysieren wir Ihre Nachhaltigkeitskommunikation. Bewertet wird der Reifegrad Ihrer Massnahmen auf einer Skala von 1 bis 5. Ein absoluter Spitzenreiter der Nachhaltigkeitskommunikation ist Ihr Unternehmen, wenn Sie selbst neue Standards setzen. Schlecht wäre hingegen, wenn lediglich die gesetzlichen Normen erfüllt sind und keine proaktiven Massnahmen umgesetzt werden.

Transparenz als eines der 14 Kriterien
Ein Kriterium ist die Transparenz. Die tiefste Stufe im Reifegradmodell wäre hier, dass das Unternehmen nur gerade die gesetzlichen Rahmenbedingungen punkto Transparenz erfüllt. Die höchste Stufe hätten Sie erreicht, wenn Transparenz in Ihrem Unternehmen einen sehr hohen Stellenwert hat und sie regelmässig mit verschiedenen Instrumenten und durch externe Stellen geprüft wird.

So durchlaufen wir bei der Analyse alle 14 Kriterien und bewerten Ihre Aktivitäten anhand der Skala. Am Schluss erhalten Sie eine Gesamteinschätzung, wie Sie anhand Ihrer Nachhaltigkeitskommunikation am Markt positioniert sind. Die detaillierte Analyse der einzelnen Kriterien hilft, Schwächen zu identifizieren und so die richtigen nächsten Schritte zu bestimmen.

Wissen Sie, wo Ihr Unternehmen steht?

Kontakt

Verwandte Themen

Die Bundesrätinnen Simonetta Sommaruga (UVEK) und Viola Amherd (VBS) haben auf dem Waffenplatz Thun gemeinsam mit den 13 Akteuren die zweite Phase der Initiative Vorbild Energie und Klima eingeläutet. Polarstern war mit der Gesamtprojektleitung der Veranstaltung beauftragt und hat die Kommunikation, die Inhalte sowie die visuelle Gestaltung konzipiert und umgesetzt. »

Im August 2021 trat Ruedi Nützi als Direktor der Hochschule für Wirtschaft FHNW in den Ruhestand. Als Dank für sein Engagement seit der ersten Stunde der Fachhochschule Nordwestschweiz erhielt Prof. Dr. Nützi von seinen Mitarbeitenden sowie Kolleg:innen ein Abschiedsbuch. Polarstern durfte das einzigartige Geschenk mitkonzipieren, korrigieren und gestalten. »