Workshop zu Nachhaltigkeitskommunikation von Polarstern und GreenBuzz

Im Workshop zeigt Polarstern-Partner Andreas Renggli nicht nur, wie man eine Strategie für Nachhaltigkeitskommunikation entwickeln kann – die Teilnehmenden erhalten auch die Gelegenheit, ein Konzept für ihr eigenes Unternehmen zu kreieren.

CANVAS Polarstern Nachhaltigkeitskommunikation

Strategie visualisieren | Dieser Canvas hilft, eine Strategie zur Nachhaltigkeitskommunikation übersichtlich darzustellen.

Verständlich und überzeugend über Nachhaltigkeit zu kommunizieren, ist keine leichte Aufgabe für ein Unternehmen. Nicht nur geht es darum, Botschaften zu verfassen und deren Vermittlung zu planen, sondern zuerst einmal auch, die Bedürfnisse und Ansprüche der verschiedenen Stakeholder zu verstehen. Aus diesem Grund organisiert Polarstern zusammen mit dem internationalen Nachhaltigkeitsnetzwerk GreenBuzz Zurich am 26. März 2020 einen Workshop zum Thema Nachhaltigkeitskommunikation, in welchem die wichtigsten Elemente einer erfolgreichen Strategie aufgezeigt werden sollen.

In sieben Schritten zum Erfolg

Die Idee ist, sich systematisch und konzeptuell mit der Nachhaltigkeitskommunikation zu befassen und diese in einen strategischen Rahmen zu bringen. Anhand eines speziell entwickelten Konzeptrahmens (Canvas) zeigt Polarstern-Partner Andreas Renggli, wie die Strategie kompakt auf einer Seite dargestellt werden kann. Er sieht die Vorteile darin, dass man sich auf die wichtigsten Aspekte beschränkt und sie übersichtlich darstellt: «So kann man die Strategie auch gegenüber dem Management einfach und effizient erklären, ohne dass die Vorgesetzten Kommunikationswissenschaften studiert haben müssen oder ein mehrseitiges, kompliziertes Konzept lesen sollten.»

Dabei konzentriert man sich auf die sieben Kernteile des Canvas: Welche Werte verfolgt das Unternehmen, was für Stärken hat man bereits, was sind die Hauptbotschaften, welche Stakeholder will man ansprechen und über welche Kanäle, welche Ressourcen stehen zur Verfügung und welche Ziele will man erreichen? Dabei geht es auch darum zu überprüfen, ob die Botschaften überhaupt mit den eigenen Errungenschaften übereinstimmen. «Standardsprüche wie ‹Nachhaltigkeit ist Teil unserer DNA› sind unglaubwürdig, wenn das Unternehmen beispielsweise erst seit letztem Jahr über ein Nachhaltigkeitskonzept verfügt», sagt Andreas Renggli.

Praxisnah und individuell

Gleichzeitig führt die Erarbeitung des Canvas dazu, sich mit dem Kommunikationsmodell des Unternehmens als Ganzes zu befassen. Um den Workshop möglichst praxisnah zu gestalten, ist das Ziel, dass die Teilnehmenden diese sieben Elemente des Canvas für ihr Unternehmen erarbeiten und am Schluss über ein konkretes Konzept verfügen. Dafür wird Andreas Renggli den Teilnehmenden mit Rat und Tat zur Seite stehen: «Der praktische Aspekt ist in diesem Workshop besonders wichtig», sagt Andreas Renggli.

Der vierstündige Workshop richtet sich sowohl an Personen, die in der Kommunikationsabteilung eines Unternehmens arbeiten, als auch an Personen aus dessen Nachhaltigkeitsteam, und findet auf Englisch statt.

Datum: 26. März von 14 bis 18 Uhr in den Lokalitäten von WWF Schweiz, an der Hohlstrasse 110 in Zürich. Zur Anmeldung

Greenbuzz und Polarstern geben einen Workshop zu Nachhaltigkeitskommunikation

Verwandte Themen

Der neuste Bericht des European Communication Monitor 2020 zeigt: Die PR-Branche in Europa hat Kompetenzlücken in den Bereichen Technologie und Datenmanagement, sowie zu wenig Frauen in Führungspositionen. Wir liefern einen Überblick der Ergebnisse. »

Wie werden Geschäftsberichte online aufbereitet?

Die Agentur Neidhart/Schön hat in Zusammenarbeit mit der Universität Leipzig und dem Center for Corporate Reporting in Zürich die Entwicklung von Online-Geschäftsberichten untersucht. Die Studie zeigt: Es gibt kein Unternehmen, das seinen Geschäftsbericht nicht in irgendeiner Weise online zur Verfügung stellt. »